Design for eXcellence (DfX)

Neben einem Team hochqualifizierter Ingenieure, mit ständiger Konzentration auf das DfX, gibt es mehrere Verfahrensweisen und Werkzeuge, die bei ESCATEC implementiert sind, um den gesamten Prozess des DfX möglich zu machen:

Qualitätsgerechtes Design:

  • Standardisierter Produktentwicklungsprozess
  • Produkt- / Prozess-FMEA
  • Designprüfungen

Umweltgerechtes Design:

  • Eco-Design-Regeln

Kostengerechtes Design:

  • Kostenorientierte Projektabwicklung
  • Gesamtlieferanten-Management
  • Technologie-Ablaufplan
  • Komponenten-Engineering

Testgerechtes Design:

  • Systemtest
  • Funktionstest
  • In-Circuit-Test (ICT)
  • Flying-Probe-Test
  • Integrierter Selbsttest

Fertigungsgerechtes Design:

  • Design-Richtlinien
  • Computer-gestützte Analyse des Leiterplatten-Layouts
  • Computer-gestützte Analyse der Positionierung

DfX ermöglicht uns die Verbesserung des Designs eines Kundenproduktes in einem frühen Stadium, um zusätzliche Design-Prototypenbau-Schleifen zu verhindern. Durch die praktische Anwendung des DfX ist ESCATEC bestrebt, Geld und Zeit für unseren Kunden zu sparen.